Sommerfest am Mühleweidli in Matten

Bald sind für zwei Wochen Kita-Ferien und alle Kita-Kinder mit Eltern und Geschwistern waren zum Sommerfest eingeladen. Dieses Jahr traf sich die Kita Obersimmental quasi in der Mitte ihrer beiden Standorte (Zweisimmen und Lenk) an der Brätelstelle Mühleweidli in Matten.

Eine muntere Kinderschar versammelte sich gegen Abend an der Brätelstelle in Matten. Der kinderfreundliche Platz mit Rutschbahn, Trinkwasserbrunnen, Tischen und Bänken (zum Teil unter einem Dach) eignete sich hervorragend für das Fest. Jeder fand einen Platz, um sich mit Gegrilltem und Salat zu stärken. Dem Kita-Team gilt ein grosser Dank für die leckeren Salate und der Bäckerei Kuhnen, Lenk, für das wunderschön gestaltete Brot, passend zu dem Anlass.

Auf der hoch umzäunten Spielwiese konnten die Kinder nach Lust und Laune spielen und herumtoben oder sich bei der Kuhattrappe im Melken üben. Mit dem Sommerfest fand auch das Thema «Bauernhof» ein Ende. In den letzten Monaten lernten die Kinder vieles über den Bauernhof, über Tiere, Fahrzeuge und die Aufgaben eines Bauern bzw. einer Bäuerin.

Die Kinder beobachteten interessiert wie Cornelia Gsponer und Monika von Känel einen Luftballon nach dem anderen aufbliesen und am Zaun festbanden. Die Reihe wurde immer länger und die Ballone tanzten munter im Sommerwind. Gegen Ende des Festes durfte 

dann endlich jedes Kind einen Ballon nehmen und alle gingen gemeinsam auf den Dorfplatz von Matten. Cornelia Gsponer (Leiterin der Kita) und Monika von Känel (Co-Leiterin in Lenk) machten «ihren» Kita-Kindern zum Abschied einen Luftballon-Wettbewerb als Geschenk und vielleicht kommt ja der eine oder andere zurück. Zu gewinnen gibt es einen kleinen Preis für die ersten, die zurückkommen.

Auch wenn der Anlass eher traurig ist, weil beide die Kita für eine neue Herausforderung ausserhalb des Tales verlassen, schauten die Kinder den Ballonen fasziniert hinterher. Die Kita lässt die beiden nur ungerne gehen. Sie waren mit ihrer herzlichen und ruhigen Art bei den Kindern und auch bei den Eltern sehr beliebt und haben ihre Arbeit in der Kita sehr gut gemacht. Vielen Dank für die schöne Zeit und das grosse Engagement. Jael Kägi übernimmt die Leitung ab 1. Juli 2014 per Interim.

«Mir si zäme underwägs…»

Gemeinsam zogen die Ballone davon, gleich dem Kita-Motto «Mir si zäme underwägs…» Noch ein paar Tage und dann schliesst die Kita für zwei Wochen und macht Ferien. Am 21. Juli öffnen sich in Zweisimmen und Lenk wieder die Türen und die Kita ist wieder mit neuen Themen gemeinsam unterwegs. Wir wünschen allen schöne Ferien! 

Kerstin Kopp